U13 im Einsatz

Zwei Tests am Wochenende.

Am vergangenen Wochenende standen für die neue U13 gleich zwei Termine auf dem Plan. Am Samstag ging es nach Melle zu einem Leistungsvergleich gegen spielstarke Teams. Am Sonntag ging es dann zu Hause auf dem Kunstrasen bei über 30 Grad gegen den VfR Wellensiek.

Im ersten Duell in Melle konnte der SVR gegen den SC Paderborn eine gute Figur abgeben und verdient mit 2:1 gewinnen. Im zweiten Duell siegte man souverän mit 3:0 gegen den Ausrichter SC Melle. Anschließend ging es gegen den SC Bayer 05 Uerdingen. Die erste Hälfte des Spiels konnten die Grün-Weißen offen halten, doch in der zweiten Hälfte drehte Bayer auf und gewann mit 3:0. Im vorletzten Spiel wartete der VfL Osnabrück. In einer von Taktik geprägten Partie konnte der VfL in der letzten Sekunde das 1:0 Siegtor erzielen. Nach zwei Niederlagen folgte gegen Kickers Emden im letzten Spiel des Tages ein 3:1 Erfolg.

In der ersten Hälfte am Sonntag startete der Gast aus Bielefeld sehr gut und hatte mehr vom Spiel. Nach und nach konnte der SVR mehr Spielanteile für sich gewinnen, ohne jedoch nennenswerte Chancen zu erspielen. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel dann etwas zielstrebiger. Nach einem schönen Ball von Cakar auf Tissen konnte letzterer den Ball im langen Eck unterbringen (44’ Tissen). Nur kurze Zeit später traf Karakus, doch der Treffer wurde zurückgepfiffen. Erneut war es Karakus der einen Abpraller im Netz unterbrachte, jedoch stand er im Abseits. In der 53. Minute fiel dann aber der nächste Treffer und nun durfte Karakus jubeln. So gelang am Ende ein 2:0 Sieg für die neue U13.

»Die Jungs haben trotz der hohen Temperaturen einen guten Eindruck hinterlassen und schon einige gute Szenen gehabt. Der Fokus liegt nun darauf sich besser kennenzulernen und für alle Spieler gewisse Basics zu schaffen«, so Coach Jan-Luca Spahn.