Trainingsplatz Bieren


DIE ERSTE BÜHNE DES SV RÖDINGHAUSEN

Noch bis ins Jahr 2009 war der Sportplatz Wiehenkampf im Ortsteil Bieren der Hauptsportplatz für den SV Rödinghausen. In der Saison 2009/2010 zog Ex-Trainer Karl Friedrich Wessel dann mit seiner Mannschaft auf den Sportplatz nach Schwenningdorf, wo jetzt das Häcker Wiehenstadion steht. Heute dient der Sportplatz als Trainingsplatz der ersten Mannschaft und Spielstätte für einige U-Mannschaften. Auch im gemütlichen Sportlerheim herscht immer noch ein reges treiben.

DATEN UND FAKTEN

Betreiber:

SV Rödinghausen e.V.

Kapazität:

800 Stehplätze

Gastronomie:

Sportlerheim [Reiner Metting]

Spielfläche:

99 x 65m

Oberfläche:

Naturrasen

 

ADRESSE

Sportplatz Bieren Wiehenkampf
Kirchsieksbrink 19 
32289 Rödinghausen