Keine Chance am Rhein

U19 verliert 0:5 beim 1. FC Köln.

Die A-Jugend des SV Rödinghausen hat in der Fußball-Regionalliga West die bislang höchste Saisonniederlage kassiert. Beim 1. FC Köln unterlag das Team von Trainer Daniel Lichtsinn mit 0:5 (0:2).

„Das war sowohl individuell als auch mannschaftlich das Beste, was ich in dieser Klasse gesehen habe“, lobte Lichtsinn den Rangzweiten, der in Bestbesetzung angetreten war und dem Schlusslicht keine Chance ließ. „Das Ergebnis geht so in Ordnung, zumal wir auch selbst eher mäßig gespielt haben und ohne eine echte Torchance geblieben sind“, sagte Lichtsinn.

Köln legte mit einem Doppelschlag in der 17. und 20. Minute ein 2:0 vor. „Bei so einem frühen Rückstand wird es natürlich doppelt schwer“, meinte der SVR-Coach, der in der zweiten Hälfte weitere Gegentore in der 54., 59. und 65. Minute konstatieren musste. Lichtsinn: „Danach konnten wir zumindest Schadensbegrenzung betreiben, wobei Köln auch einen Gang zurückgeschaltet hat.“

(NW vom 04.03.19)