U15 schüttelt Verfolger ab

2:0 gegen Preußen Münster II.

Die C-Jugend des SV Rödinghausen machte in der Fußball-Landesliga einen weiteren großen Schritt in Richtung Aufstieg. Gegen den Tabellenzweiten Preußen Münster II siegte die Elf von Trainer Florian Langer nach einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang mit 2:0 (0:0) und baute den Vorsprung auf die Preußen auf zehn Punkte aus.

»In der ersten Hälfte war es ein eher bescheidenes Spiel von uns«, berichtete Langer. »Da hätten wir auch durchaus in Rückstand geraten können, doch unser Torhüter Fynn-Luca Mölling hat uns durch einige Paraden vor einem Gegentor bewahrt.« Im zweiten Durchgang mussten die im Schnitt ein Jahr jüngeren Gäste ihrem hohen Tempo aus der ersten Halbzeit Tribut zollen, so dass sich die körperlich überlegenen Gastgeber nun besser behaupteten und die Partie überlegen gestalteten.

Nach der Führung durch Fabio Fiorentino (53. Minute) erhöhte Hendrik-Rene August Meierernst nur zwei Minuten später auf 2:0. Damit war der Widerstand des Gegners endgültig gebrochen. »Wir müssen jetzt noch drei Spiele gewinnen, um den Meistertitel unter Dach und Fach zu bringen«, rechnete Langer vor.

(NW vom 02.04.19)