Serie der U15 hält an

U15 des SVR holt zum siebten Mal in Folge den Kreispokal.

Die C-Jugend des SV Rödinghausen wurde zum siebten Mal in Serie Fußball-Kreispokalsieger. Der Landesligist setzte sich im Löhner Werretalstadion verdient mit 3:0 (1:0) gegen den Bezirksligisten VfL Mennighüffen durch.

Der Sieg war verdient, weil der neue und alte Pokalsieger die Partie über 90 Minuten bestimmte und seine Überlegenheit mit Geduld ausspielte. Lange Zeit verteidigten die Mennighüffener Jungen sehr geschickt und lagen bis in die Schlussphase nur mit 0:1 zurück. Doch dann zogen die Rödinghausener das Tempo an und kamen durch Bilal Alassane (61.) und Noel Hope (69.) noch zum 3:0-Erfolg.

Vor der Pause hatte Fabio Fiorentino das 1:0 für den SVR erzielt. Beim VfL überzeugten Torwart Jan-Ole Schulz, auch wenn er beim 2:0 einen Tick zu weit vorm Tor stand, und der Innenverteidiger Ole Wegener mit gutem Stellungsspiel, beim SVR zog Jannik Kienker mit Tempo die Fäden im Mittelfeld.

(NW vom 27.11.)