Punkteteilung für die U15

SVR SPIELT 1:1 GEGEN JERXEN-ORBKE.

Im ersten Pflichtspiel war das Team von Trainer Florian Langer auswärts gefordert. Der SVR traf mit Jerxen-Orbke auf einen sehr tief stehenden Gegner, der mit vielen langen Bällen agierte. Die Wiehenelf zeigte eine gute Partie und lies nur wenige Chancen zu.

Die erste wirkliche Chance für die Gastgeber führte durch einen individuellen Fehler und einem daraus resultierenden Schuss aus 25. Metern zum 1:0 Rückstand nach gut 25 gespielten Minuten. Nach der Führung der Gastgeber brauchte der SVR ein wenig Zeit um wieder ins Spiel zu kommen, sodass man zunächst 40 Minuten lang dem Rückstand hinterher lief, ehe es dann zum erlösenden Ausgleich kam.

In der 65. Spielminute erzielte Luka Vojinovic nach einer starken Vorarbeit von Niklas Saalfrank das 1:1. Anschließend vergab Vojinovic noch eine 100-prozentige Möglichkeit und auch Saalfrank erspielte sich eine aussichtsreiche Chance, die aber nicht zu einem Tor führte. Am Ende fuhr das Team somit mit einem Punkt im Gepäck zurück an den Wiehen.

»Das Ergebnis geht in Ordnung. Unser Gegner hat uns das Spiel nicht leicht gemacht, da sie sehr zweikampfstark und willig aufgetreten sind. Wir sind teilweise etwas zu naiv ins Spiel gegangen und können daher mit dem Punkt zufrieden sein«, so Florian Langer nach der Partie.

Tore: 1:0 (25.), 1:1 Luka Vojinovic (65.)

(LMS)