U12 übernimmt Tabellenführung

SVR gewinnt mit 1:6 gegen Exter.

Die Spahn-Elf legte einen kuriosen Start hin, erspielte sich viele Chancen und konnte sich erneut mit vielen Toren und zusätzlichen 3 Punkten belohnen.

Es war noch keine Minute gespielt und schon landete der Ball das erste Mal im Gehäuse des Gegners. Elias Berg konnte nach einem Ballgewinn aus dem Zentrum abziehen und zur frühen 0:1 Führung einnetzen. Nur 60 Sekunden später mussten die Wiehenkicker dann zuschauen, wie die Kugel ihren Weg ins SVR-Tor fand. Nach einer undurchsichtigen Situation erzielte Philipp Kottmeier den Ausgleichstreffer für sein Team.

Noch vor dem Halbzeitpfiff konnten die Wiehenkicker die Führung durch die Tore von Enrico Tissen, Elias Berg und Jannis Vogel, der direkt zwei Mal das Spielgerät im Tor verwandelte, zurück erobern. Die zweite Hälfte brachte der SVR mit angezogener Handbremse über die Zeit. Beide Mannschaften erspielten sich noch viele Chancen, doch Tore sollten nicht mehr fallen.

»Ich bin froh, dass wir dieses Spiel so deutlich gewinnen konnten und nun an der Tabellenspitze überwintern. Wir hatten heute die richtige Einstellung, um auf diesem schwer zu bespielbaren Platz zu gewinnen«, resümierte Jan-Luca Spahn nach dem Spiel.

Tore: 0:1 Elias Berg (1.), 1:1 Philipp Kottmeier (2.), 1:2 Jannis Vogel (13.), 1:3 Jannis Vogel (14.), 1:4 Enrico Tissen (15.), 1:5 Elias Berg (17.), 1:6 Enrico Tissen (26.)

(LMS)