Zu Gast in Düsseldorf

SVR TRIFFT AUF FORTUNAS U23.

Für den SVR steht an diesem Wochenende das Auswärtsspiel bei der U23 von Fortuna Düsseldorf an. Die Mannschaft von Enrico Maaßen will nach dem deutlichen Heimsieg gegen Wiedenbrück vergangene Woche nachlegen, trifft jedoch auf keinen leichten Gegner in der Landeshauptstadt.

Die U23 von Fortuna Düsseldorf belegt aktuell den 14. Tabellenplatz in der Regionalliga West. Auch wenn sich das Team damit fünf Plätze unter dem SVR einsortiert, beträgt der Abstand nur drei Punkte. »Die Liga ist wirklich brutal eng. 3 Punkte machen viel aus in der Tabelle, was man so sonst nicht unbedingt kennt. Wir wollen am Samstag nachlegen und weiter klettern«, so Enrico Maaßen.

Das die dafür zu absolvierende Aufgabe gegen die U23 der Fortuna kein Selbstläufer wird, ist ihm und der Mannschaft bewusst. »Fortuna ist eine echte Wundertüte. Fußballerisch sehr stark und eine harte Nuss. Ergebnisse wie der Sieg gegen Viktoria Köln bestätigen uns, das wir eine top Einstellung brauchen um dort zu bestehen«, ergänzt der Coach des SVR.

In der Mannschaft selbst ist durch den Heimsieg die Leichtigkeit zurückgekehrt, die in den vergangenen Wochen etwas verloren gegangen war. Das trotz der hohen Belastung durch die zahlreichen englischen Wochen weiterhin in der Tabelle alles eng beieinander und somit alles möglich ist, gibt dem Team zusätzlichen Rückenwind.

In Düsseldorf werden Enrico Maaßen und Sebastian Block auch wieder auf Dennis Engel zurückgreifen können, der in den vergangenen Partien wegen muskulärer Probleme fehlte.

(MM)

INFO:

Austragungsort: Rasenplatz, Paul-Janes-Stadion, Flinger Broich 87, 40235 Düsseldorf.
Anstoß: 06. Oktober 2018, 14:00 Uhr

Paul-Janes-Stadion

Informationen zur Anfahrt sowie zu den Eintrittspreisen finden Sie auf der Internetseite von Fortuna Düsseldorf:
> f95.de