Wechsel nach Gütersloh

Nico Tübing verlässt den SVR.

Nach zwei Spielzeiten am Wiehen verlässt Nico Tübing den SV Rödinghausen. Der 21-jährige Flügelspieler schließt sich dem Ligakonkurrenten FC Gütersloh an. 2022 kam der junge Angreifer von der U19 des SC Verl.

Für den SV Rödinghausen kommt Tübing auf insgesamt 56 Einsätze mit 13 Toren für die 1. Mannschaft, sowie die U23. »Nico hat sich in den zwei Jahren bei uns ordentlich entwickelt und kam mit dem Wunsch auf uns zu, sich in diesem Sommer verändern zu wollen. Wir haben gemeinsam eine gute Lösung gefunden und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute«, so Alexander Müller.

(MM)