SVR pausiert vorerst

Sofortige Einstellung des Spiel- und Trainingsbetriebs.

Der FLVW hat bekannt gegeben, dass der Spielbetrieb bis zum 19. April ausgesetzt wird. Somit wird auch das für kommende Woche angesetzte Heimspiel der 1. Mannschaft gegen Köln erst zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Der Trainingsbetrieb am Wiehen ruht vorerst ebenfalls. 

Nachdem bereits die Begegnung in Homberg abgesetzt wurde, weitet sich die Unterbrechung des Spielbetriebs nun auch auf das Heimspiel gegen die Reserve des 1. FC Köln aus. Der Vorverkauf für die Begegnung wurde gestoppt, alle bereits erworbenen Tickets behalten jedoch ihre Gültigkeit. Über weitere Maßnahmen für die Regionalliga West entscheiden die Klubs am Mittwoch bei einer Versammlung in Duisburg.

Auch für die anderen Teams des SVR hat die aktuelle Lage Konsequenzen. Der Spielbetrieb ruht für alle Mannschaften bis zum 19. April. Vorerst wird auch kein Trainingsbetrieb in Rödinghausen stattfinden. Über das weitere Vorgehen wird der Verein in den kommenden Tagen entscheiden. Von Rückfragen bittet die Vereinsführung zum gegenwertigen Zeitpunkt abzusehen.

(MM)