SVR empfängt den SV Straelen

Bereit für das letzte Heimspiel des Jahres.

Bevor sich der SVR in die wohlverdiente Winterpause verabschiedet, gilt es am Samstag im letzten Heimspiel des Jahres gegen den SV Straelen noch einmal eine Bestleistung abzurufen. Der Aufsteiger von der niederländischen Grenze, hat in dieser Saison seine Qualitäten schon oft genug gezeigt.

Der SV Straelen ist besonders für einen Aufsteiger bemerkenswert gut in die Saison gestartet. 29 Punkte und der 8. Tabellenplatz sind die Konsequenz für das Team von Trainer Marcus John, der zudem mit Shun Terada über einen der besten Torschützen der Liga (10 Tore) verfügt.

»Straelen wird sicherlich kein einfacher Gegner. Sie sind ähnlich unangenehm wie Verl, kommen über ihr schnelles Umschaltspiel und sind gerade im Angriff stark besetzt. Zudem ist ihr Spiel sehr variabel, was sie ein Stück weit unberechenbar macht«, so Enrico Maaßen zum kommenden Gegner seiner Mannschaft.

Bereits im Hinspiel zeigte Straelen, dass es sich hier um keinen normalen Aufsteiger handelt. »Wir haben uns im Hinspiel sehr schwergetan und unsere klaren Chancen nicht genutzt. Es ist schön, dass wir zum Abschluss zuhause spielen und jetzt wollen wir die Punkte natürlich auch hierbehalten, unsere Serie fortsetzen und dann mit einem guten Gefühl in die Winterpause gehen«, so Maaßen ergänzend.

Auf eine Startelf hat sich der Coach des SVR bislang noch nicht festgelegt. In den Kader zurückkehren wird aber Kelvin Lunga, der jedoch die einzige personelle Veränderung im Vergleich zum Spiel in Verl darstellt. Im Anschluss an das Spiel am Samstag, verabschieden sich die Spieler des SV Rödinghausen in den wohlverdienten Urlaub, ehe am 10.01. die Vorbereitung auf die kommenden Aufgaben startet.

(MM)

INFOS:

Austragungsort: Häcker Wiehenstadion, Auf der Drift 36, 32289 Rödinghausen
Anstoß: 15. Dezember 2018, 14:00 Uhr
Einlass: 12:30 Uhr

TAGESKASSE:

Die Tageskasse ist ab 12:30 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise:
- Normal: 13,00 €
- Ermäßigt: 9,00 €
- Kinder: 2,00 €

GÄSTEINFO:

Der Gästeblock zum Spiel gegen Straelen ist nicht geöffnet. Den Gästefans steht Block F auf der Haupttribüne zur Verfügung. Der Zugang erfolgt über den Gästeeingang auf der Gegengeraden.

Der PKW-Parkplatz P2 für die Gäste befindet sich hinter der 3-fach Sporthalle der Gesamtschule Rödinghausen und ist über die Straße »An der Stertwelle« zu erreichen. Die Heimfans werden gebeten, nicht über die Straße »An der Stertwelle« anzureisen. Zum Spiel gegen Straelen steht der Parkplatz P2 ausschließlich den Gästefans zur Verfügung.