Sieg zum Auftakt

SVR gewinnt in Gladbach mit 1:3.

Der SV Rödinghausen ist mit einem Auswärtssieg in die neue Saison gestartet. Bereits früh gelang der Mannschaft von Enrico Maaßen der Führungstreffer durch Franz Pfanne, doch die Antwort der Borussia ließ nicht lange auf sich warten. Durch eine starke zweite Halbzeit konnte sich der SVR zwei weitere Treffer erarbeiten und sich so mit dem ersten Sieg der neuen Saison belohnen.

Der Wiehenelf gelang ein guter Start in die Begegnung. Ein starker Freistoß von Christian Derflinger fand von der linken Seite aus fliegend den Kopf von Franz Pfanne, der so in der 7. Minute zur Führung einnetzte. Die Antwort der Gladbacher U23 ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Nach reichlich Gewusel im SVR-Strafraum kam der Ball zunächst zu Makridis und dann zu Hoffmanns, der aus knapp 10 Metern den Ausgleich erzielte (13.). Es entwickelte sich nun ein Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Für den SVR kamen sowohl Flottmann als auch Traoré zu nennenswerten Möglichkeiten.

In den zweiten Durchgang gingen beide Teams unverändert. Der SVR störte weiterhin früh und setzte auf Konter, um gefährlich vor das Tor der Borussia zu kommen. Belohnen konnte sich die Wiehenelf dann in der 59. Minute. Eine Ecke von Derflinger landete punktgenau bei Kapitän Daniel Flottmann, der völlig freistehend zur 1:2 Führung einnickte.

Gerade als Gladbach besser ins Spiel zu kommen schien, legte der SVR in Person von Simon Engelmann nach. Franz Pfanne fing einen Ball kurz vor der Mittellinie ab und schickte den gut positionierten Engelmann auf die Reise. Im Mann gegen Mann Duell blieb dieser eiskalt und vollstreckte zum 1:3. Kurz vor dem Abpfiff wurde es für Rödinghausen noch einmal gefährlich – ein Abpraller im Strafraum wurde von Makridis volley an die Latte befördert, ging von dort aber über das Tor. Somit blieb es beim 1:3 und dem erhofften Auswärtssieg zum Ligaauftakt für den SVR.

(MM)

DIE SPIELDATEN

SV Rödinghausen: Heimann – Flottmann, Backszat, Steffen (61. Schlottke), Engelmann (89. Serra), Derflinger, Wolff, Traoré (82. Velagic), Kunze (86. Meyer), Pfanne, Langer.

Borussia Mönchengladbach U23: Olschowsky - Pazurek, Benger, Hoffmanns, Herzog, Cirillo, Makridis, Steinkötter, Kraus, Lieder, Kurt.

Tore: 0:1 Franz Pfanne (7.), 1:1 Justin Hoffmanns (13.), 1:2 Daniel Flottmann (59.), 1:3 Simon Engelmann (72.).

Schiedsrichter: Christian Scheper, assistiert von Jan Lübberstedt und Mario Heller.

Zuschauer: 360