Reife Leistung der U23

SVR gewinnt mit 0:4 in Hiltrup.

»Wir haben einen extrem guten Tag erwischt«, freute sich Rödinghausens Coach Björn Hollenberg den überraschend deutlichen 4:0-Erfolg bei den ambitionierten Münsterländern. Die Gäste dominierten die Partie schon im ersten Spielabschnitt und erspielten sich mehrere gute Möglichkeiten, doch die Tore fielen erst nach der Pause.

Zunächst traf Dogukan Demiray in der 57. Minute nach einem Konter aus 25 Metern mit einem Schuss genau neben den Innenpfosten zum 1:0. Der wuselige Mittelfeldspieler war kurz darauf auch am 2:0 entscheidend beteiligt, als ein Hiltruper Abwehrspieler den von Demiray geschossenen Ball über die Torlinie grätschte. »Der wäre auch so reingegangen«, meinte Hollenberg.

Zwei schön herausgespielte Tore von Rechtsverteidiger Tom Fuhrmann und Martin Aciz (72./ 78.) sorgten für das Endergebnis. »Das war wirklich eine reife Leistung. Die Jungs haben sich sehr gut in den Zweikämpfen präsentiert und so gut wie keine Torchance für Hiltrup zugelassen«, lobte Hollenberg.

(FuPa)