Neuzugang aus Bremen

SVR holt Alexander Höck.

Alexander Höck wechselt von der U23 von Werder Bremen an den Wiehen. Der 22-jährige Innenverteidiger, der zuvor bei Bayer Leverkusen und Viktoria Köln spielte, erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2026.

Der 1,94 Meter große Innenverteidiger überzeugte im Probetraining, trotz einer vorherigen langen Verletzung. Für Werder kommt er auf 19 Einsätze in der Regionalliga Nord, sowie auf 7 Einsätze in der 3. Liga für Viktoria Köln.

»Alex ist ein junger, gut ausgebildeter Verteidiger, der natürlich aus einer schwierigen Phase kommt. Er hat uns im Probetraining absolut überzeugt und sein Potential unter Beweis gestellt, weshalb wir uns sehr auf ihn freuen«, so Sportdirektor Alexander Müller. Höck erhält beim SVR das Trikot mit der Rückennummer 2.

(MM)