Ergebnisse aus dem Nachwuchsbereich

Durchwachsenes Wochenende.

Außer unserer U17 waren alle Nachwuchsteams wieder im Einsatz. Während unsere U19 ihr Topspiel gegen den VfB Waltrop gewinnen konnten, mussten unsere U13 und U15 Rückschläge hinnehmen.

Unsere U12 konnte in der Kreisliga A souverän mit 6:0 gegen die U12 der SG FA Herringhausen/Eickum gewinnen. Im Anschluss empfing die U13 den JFV Lohe-Bad Oeynhausen. Nach einem frühen Rückstand, hatte man zahlreiche Chancen die Partie zu drehen, doch ein eigener Treffer sollte nicht gelingen. Somit konnten die beiden Verfolger den Abstand verkürzen und haben noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand.

Die U14 sicherte sich einen Punkt gegen den FC Eintracht Rheine. Beim 1:1 zeigte der SVR eine gute Leistung, erspielte einige Torchancen, wovon leider nur eine genutzt werden konnte. Unsere U15 musste sich im Heimspiel gegen Viktoria Köln verdient mit 1:3 geschlagen geben. Die Gäste aus Köln zeigten die bessere Spielanlage und ließen sich auch durch den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Samuel Ghizzo nicht aus der Ruhe bringen.

Ebenfalls am Samstag spielte noch unsere U16. In der Auswärtspartie beim VfR Wellensiek konnte man mit 2:1 gewinnen und so den Tabellenplatz im oberen Mittelfeld sichern. Die U19 gewann das Duell um Platz 3 gegen den VfB Waltrop mit 3:2. Nach einer torlosen ersten Hälfte, trafen nach der Pause Ilja Root, Kevin Hübner und Nick Drosselmeyer für die Wiehenelf. Die U23 spielte ebenfalls im direkten Duell mit dem SC RW Maaslingen 0:0 Unentschieden und rangiert weiter auf Platz 4.

(JLS)