Endspiel am Wiehen

SVR empfängt Wiedenbrück im Westfalenpokal.

Am Samstag hat der SV Rödinghausen die Chance, aus einer guten Saison eine sehr gute zu machen. So tituliert es Cheftrainer Enrico Maaßen vor dem Finale im Krombacher Westfalenpokal gegen den SC Wiedenbrück. Seine Mannschaft darf sich für das Endspiel auf ein volles Häcker Wiehenstadion freuen.

Die Spielzeiten hätten für die beiden Kontrahenten im Finale nicht unterschiedlicher Laufen können. Mischten in der letzten Saison sowohl der SVR als auch Wiedenbrück oben in der Tabelle mit, so steht in diesem Jahr die erfolgreichste Regionalliga Saison der Vereinsgeschichte für den SV Rödinghausen auf dem Zettel und für den SC Wiedenbrück der Abstieg in die Oberliga. Doch genau so unterschiedlich wie die Saisonverläufe waren, verliefen auch die beiden Begegnungen in der Liga. Das Hinspiel gewann der SVR deutlich mit 5:0 und im Rückspiel verlor die Mannschaft von Enrico Maaßen mit 1:0.

»Wir haben im Rückspiel gemerkt, was für ein unangenehmer Gegner der SC Wiedenbrück sein kann. Gerade zum Ende der Saison haben sie Kampfgeist bewiesen und mit dem 5:0 gegen Lippstadt oder dem Sieg in Essen Ausrufezeichen gesetzt. Wiedenbrück wird versuchen die Saison zu retten und es so zu einem schwierigen Spiel machen, aber wir wollen aus einer guten eine sehr gute Saison machen und sind voll motiviert«, so Maaßen. Selbstbewusstsein, ein gutes Positions- und Umschaltspiel, sowie das clevere agieren in der Defensive sind für den Trainer des SVR die Schlüsselfaktoren für einen Erfolg im Finale.

»Wir freuen uns natürlich sehr, dass dieses Finale in unserem Stadion stattfindet und wir wollen den Zuschauern ein gutes Spiel bieten. Die Chance am Ende der Saison etwas in den Händen zu halten motiviert uns enorm. Wir müssen 100% Leistung abrufen und das nötige Glück auf unserer Seite haben«, ergänzt Maaßen. In Sachen Personal will er sich in Hinblick auf den Kader und die Startelf noch nicht festlegen. Zur Verfügung stehen jedoch wieder Kelvin Lunga und Kevin Harder, die Optionen für den Kader sind.

(MM)

INFOS:

Austragungsort: Häcker Wiehenstadion, Auf der Drift 36, 32289 Rödinghausen
Anstoß: 25. Mai 2019, 14:15 Uhr
Einlass: 12:15 Uhr
Einlass VIP: 12:15 Uhr

TAGESKASSE:

Die Tageskasse ist ab 12:15 Uhr geöffnet.

Achtung: Nur noch sehr wenige Restkarten verfügbar! 

Die verfügbaren Karten für den Gästeblock sind den Fans des SC Wiedenbrück vorbehalten. 

Eintrittspreise:
- Normal: 13,00 €
- Ermäßigt: 9,00 €
- Kinder: 2,00 €
- Rollstuhlfahrer inkl. Begleitung: 8,00 €

GÄSTEINFO:

Der Gästeblock zum Spiel gegen Wiedenbrück ist nicht geöffnet. Den Gästefans steht Block F auf der Haupttribüne zur Verfügung. Der PKW-Parkplatz P2 für die Gäste befindet sich hinter der 3-fach Sporthalle der Gesamtschule Rödinghausen und ist über die Straße »An der Stertwelle« zu erreichen. Die Heimfans werden gebeten, nicht über die Straße »An der Stertwelle« anzureisen. Zum Spiel gegen Wiedenbrück steht der Parkplatz P2 ausschließlich den Gästefans zur Verfügung.