SVR reist nach Aachen

NÄCHSTES AUSWÄRTSSPIEL FÜR DIE WIEHENELF.

Für den SV Rödinghausen geht mit dem Auswärtsspiel am Samstag bei Alemannia Aachen ein Pflichtspielmarathon zu Ende. Trotz der hohen Belastung der vergangenen Tage, reist die Wiehenelf als Tabellendritter auf den Tivoli.

Der SVR kann auf erfolgreiche Tage zurückblicken. Hohe Belastungen durch Pokal- und Ligaspiele und trotzdem in allen Wettbewerben eine Runde weiter und in der Liga weiterhin ungeschlagen. Trotz der kleinen Serie von drei torlosen Remis in der Liga in Folge, ist Enrico Maaßen zufrieden mit seiner Mannschaft. »Sportler streben immer nach dem Maximalen und daher ist es auch gut, wenn die Jungs nach einem 0:0 unzufrieden vom Platz gehen. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass wir ungeschlagen auf dem 3. Platz in der Tabelle stehen. Wir waren in den letzten Spielen immer die bessere Mannschaft und es klappen schon sehr viele Dinge, die wir uns vornehmen. Wir hätten sicherlich mehr Punkte auf dem Konto haben können, aber dafür müssen wir uns vor dem Tor einfach mehr für den Aufwand belohnen, den wir betreiben«, so Maaßen.

Aufgrund der Entfernung reist der SVR bereits einen Tag früher nach Aachen, um sich optimal auf die Partie vorzubereiten. Alemannia Aachen hat im Sommer einen großen Umbruch vollzogen und findet nach einem holprigen Start immer besser in die Spur. »Sie scheinen ihre Linie noch nicht ganz gefunden zu haben, aber dennoch wird das Spiel eine große Herausforderung für uns. Wir freuen uns auf die Partie und das Stadion und wollen die Aufgabe mutig und selbstbewusst angehen, um ein positives Ergebnis zu erzielen«, so Enrico Maaßen.

Für die Begegnung müssen Enrico Maaßen und Sebastian Block auf Jonas Burke, Maximilian Hippe und Julian Wolff verzichten. Ebenfalls fraglich ist der Einsatz von Fabian Kunze und Linus Meyer, wobei letzterer in jedem Fall dem Kader angehören wird.

(MM)

INFO:

Austragungsort: Rasenplatz, Tivoli, Krefelder Str. 187-191, 52070 Aachen
Anstoß: 01. September 2018, 14:00 Uhr

TIVOLI

Informationen zur Anfahrt sowie zu den Eintrittspreisen finden Sie auf der Internetseite von Alemannia Aachen:
> alemannia-aachen.de