Vorzeitig verlängert

Lukas Kunze bleibt beim SVR.

Der SV Rödinghausen und Lukas Kunze haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des ursprünglich im Sommer 2019 auslaufenden Kontrakts geeinigt. Bereits seit 2015 spielt Kunze gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Fabian beim SVR.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler schaffte über die U19 und die U23 vor zwei Jahren den Sprung in die erste Mannschaft und wusste vor allem in dieser Saison auch in offensiveren Rollen zu überzeugen. In 14 Spielen gelangen ihm in der aktuellen Regionalliga-Spielzeit zwei Treffer und fünf Torvorlagen. In den letzten Jahren absolvierte Kunze erfolgreich eine Ausbildung zum Automobilkaufmann beim SVR-Partner Mercedes-Benz Bollmeyer und konzentriert sich nun voll und ganz auf den Fußball.

»Wir freuen uns wirklich sehr, dass Lukas bei uns bleibt und wir langfristig mit ihm planen können. Wir trauen ihm noch einen großen Schritt zu«, so Geschäftsführer Alexander Müller. Kunzes neuer Vertrag besitzt eine Laufzeit über drei Jahre, bis zum 30.06.2022.

(MM)

Foto: Noah Wedel